Gotteshäuser sind mehr als Versammlungsorte für Gebet und Gottesdienst.  Sie stehen als Glaubensräume für die Anwesenheit glaubender Menschen inmitten einer säkularen Gesellschaft.

Kirchen, Moscheen und Synagogen – immer begegnen uns Gotteshäuser als geprägte Orte, die zur Begegnung einladen. Sie sind Kulturorte, die zu einer bestimmten Deutung unseres Lebens auffordern und ihre Botschaft anbieten, wo es um GLAUBE, KUNST und LEBEN geht. Im Alltag und im Verlauf eines ganzen Lebens begegnen wir diesen Fragen auf unterschiedliche Weise.

weiterlesen

Zeigen oder Verstecken-
Was der Spiegel verschweigt

Ein Thema wird in Bildern lebendig, kommt in Bewegung zum Ausdruck und wird im eigenen Blick nach Innen spürbar. Jede*r hat eine ganz persönlichen „blinden Fleck“. Themen, die wir nur in uns selbst tragen und möglichst nicht nach außen sichtbar machen möchten. Warum eigentlich? Weil wir Angst haben, Konventionen nicht gerecht zu werden, nicht den Erwartungen anderer an uns zu entsprechen oder weil sich in unserem Kopf Argumente manifestiert haben, die wir als ganze Wahrheit zu akzeptieren gelernt haben?

The Light Within – Tanzperformance

The Light Within – Tanzperformance Initiiert durch das Projekt GlaubeKunstLeben setzt sich die Schauspielerin Patricia Foik in einer Tanzperformance mit dem Leitthema „Begegnen“ des 50 jährigen Jubiläums des MelanchthonGemeindezentrums in Essen Holsterhausen auseinander. Dabei beschäftigt Weiterlesen…